Off-Theater nrw -
Theater, Tanz und Kultur

Aus Mädchen wurden Prinzessinnen: Stark in Neuss (Foto: Off-Theater nrw)NEUSS (NGZ) Auch der stellvertretende Bürgermeister Thomas Nickel ließ sich die abenteuerliche Reise von "Zehn Prinzessinnen und vier Bleistiftbanditen" nicht entgehen - war er doch Schirmherr eines Projektes, das unter dem Titel "Stark in Neuss" zum ersten Mal vom Off-Theater nrw, der Ortsgruppe Neuss des Deutschen Kinderschutzbunds und der Hochschule Niederrhein organisiert wurde. Kinder zwischen sieben und neun Jahren haben innerhalb einer Woche mit einer Theaterpädagogin ein Stück einstudiert, das sie vor Familie und Freunden aufführten.

Daneben präsentierten die Grundschulkinder aus Zuwandererfamilien in einer Ausstellung und auch in Musik ihre Lernerfahrungen aus diesen "Sprachtheaterferien", in denen neben der Aufführung auch das Kennenlernen der Stadt fester Bestandteil der Projektwoche war. Der Erfolg des Projekts, das mit Hilfe kreativer und spielerischer Methoden den Spracherwerb und die Ausdrucksfähigkeiten von Kindern mit Migrationshintergrund fördert, ist dabei auch dem Einsatz aller Beteiligten zu verdanken. Wobei im Team eine Theaterpädagogin, eine Sprachlehrerin, eine Sozialpädagogin und einige Kulturpädagogik-Studierende der Hochschule Niederrhein eng zusammengearbeitet haben.

Neuss Grevenbroicher Zeitung
Montag, 29.08.2011