Off-Theater nrw -
Theater, Tanz und Kultur

Kursnummer 96-TUF2-2306
27.04.-13.07.2017 (außer 25.05.17/15.06.2017)
10x Do 17.30-19.00 Uhr (20 UStd.)
Kursgebühr 100,00 €

Pilates ist ein Körpertrainingssystem, mit dem sich ein durchtrainierter und wohlgeformter Körper, mehr Muskelkraft und eine verbesserte Haltung erzielen lassen.

Kursnummer 98-A1a2252
24.05.-27.05.2017
Mi-Sa 9.30-16.30 Uhr (32 UStd.)
Kursgebühren 120,00 € / 98,00 € / 65,00 €

Dieser Workshop wendet sich an TeilnehmerInnen, die bisher keine oder nur wenig Erfahrung mit dem Handpuppenspiel gemacht haben.
Die HANDPUPPE (Der Kopf meist aus Holz, Kunststoff oder Pappmaché mit einem die Hand verhüllenden Kostüm) kann viel mehr als es die oftmals grobschlächtigen Zappel-Bewegungen mancher fahrenden „Kasper-Theater“ erahnen lassen.

Kursnummer 101-F1-2266
19.-22.06.2017
Mo-Do 9.30-14.15 Uhr (24 UStd.)
Kursgebühren 90,00 € / 70,00 € / 55,00 €

Unsere ureigene Stimme ist schon immer als Kraftquelle und Ausdrucksmittel in uns vorhanden. Wenn wir uns mit ihr wohl fühlen, gibt uns das Sicherheit und Mannigfaltigkeit in allen sprachlichen zwischenmenschlichen Begegnungen.

Kursnummer 99-WF2-2283
09.-11.06.2017
Fr 18.-21 Uhr, Sa/So 9.30-16.30 Uhr (20 UStd.)
Kursgebühr 120,00 €

Der Kurs wird den kreativen Prozess des Schauspielens erforschen und zeigen, wie ein/e SchauspielerIn sein/ihr normales Selbst überwinden und einen neuen Charakter gestalten kann.

Kursnummer 100-F2-2265
12.06.-16.06.2017
Mo-Fr 9.30-16.30 Uhr (40 UStd.)
Kursgebühren 120,00 € / 98,00 € / 65,00 €

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Workshop ist der Besuch des Wochenendkurses Die Kunst des Schauspielens für AnfängerInnen vom 05.-07.06.2015 oder die Teilnahme an einem AnfängerInnenkurs aus vorherigen Semestern. Der Kurs setzt die Arbeit des Schauspielunterrichts für AnfängerInnen fort.

Kursnummer 104-SF2-2272
14.08.-18.08.2017 Werkschau 18.08. 15.00 Uhr
Mo-Fr 9.30-16.30 Uhr (40 UStd.)
Kursgebühren 120,00 €/98,00 € /65,00 €

Die Improvisation ist das Spiel mit dem Unvorhergesehenen und Unvorhersehbaren. Sie ist in dieser Form einmalig und kann nicht genau so wiederholt werden. Darin liegt ihr Reiz.

Kursnummer 102-CF2-2275
17.07.-21.07.2017
Mo-Fr 9.30-16.30 Uhr (40 Ustd.)
Kursgebühr 160,00 €

Sei es auf der Leinwand, in der Manege oder im Alltag, vielen ist schon einmal ein Clown begegnet, an dem man sich einfach nicht satt sehen konnte. Wer hatte da nicht den Wunsch verspürt, selbst so witzig sein zu können und sich gefragt, wie man Clown wird.

Kursnummer 105-CF2-2276
06.11.-10.11.2017
Mo-Fr 9.30-16.30 Uhr (40 Ustd.)
Kursgebühr 160,00 €

Sei es auf der Leinwand, in der Manege oder im Alltag, vielen ist schon einmal ein Clown begegnet, an dem man sich einfach nicht satt sehen konnte. Wer hatte da nicht den Wunsch verspürt, selbst so witzig sein zu können und sich gefragt, wie man Clown wird.

Der Clown II Aufbaustufe
Kursnummer 107-CF2-2277
19.02.-23.02.2018
Mo-Fr 9.30-16.30 Uhr (40 UStd.)

Der Clown III
Kursnummer 108-CF2-2278
09.04.-15.04.2018 Werkschau 14.04.18 19.00 Uhr
Mo-So 9.30-16.30 Uhr (56 UStd.)
Kursgebühr Der Clown II/III gesamt 340,-€

Clown II So wie die Kinder den Sandkasten, so wünschen sich Clowns auch einen Platz zum Spielen. Und nach den ersten erlernten Schritten bekommt man hier die Möglichkeit ein paar weitere zu tun. Die ersten Erfahrungen werden vertieft, neue gewonnen.

Kursnummer 106-MF1-2297
25.11.2017
Sa 15.15-17.30 Uhr (3 UStd.)
Kursgebühr 20,00 €

Die Teilnahme am Einführungsseminar wird empfohlen, um die Arbeitsmethode des Dozenten kennenzulernen. Sie ist jedoch nicht Voraussetzung für den Besuch der Gesamtfortbildung. Eine Anmeldung hierzu ist auch unabhängig vom Einführungsseminar möglich.
Am gleichen Abend findet um 19 Uhr der Abschlusserzählabend der Fortbildung Märchenerzählen 2015 unter der Leitung von Rolf Peter Kleinen auf der hauseigenen Studiobühne statt.

Kursnummer 109-MF1-2298
20.01.-18.11.2018

Seminartermine 2018

  • 20./21.01.18
  • 24./25.02.18
  • 17./18.03.18
  • 28./29.04.18
  • 23./24.06.18
  • 15./16.09.18
  • 03./04.11.18
  • 17./18.11.18

jeweils Sa/So 10.00-17.00 Uhr
Abschluss 25.11., 10-17 Uhr & Erzählabend 19.00 Uhr
Kursgebühr gesamt 1.150,00 €

Märchen sind uns allen vertraut.
Sie sind uns in Kindertagen erzählt worden, viele haben sie im ersten
Lesealter verschlungen, in der Schule wurden sie "behandelt", und als Eltern
oder Großeltern haben wir sie unseren Kindern und Enkeln vorgelesen oder erzählt. Aber was fasziniert uns eigentlich an diesem Erzählstoff - als Kind, als Jugendlicher und auch noch als Erwachsener? Was ist eigentlich - ein Volksmärchen?