Off-Theater nrw -
Theater, Tanz und Kultur

Fotograf: Frank Vinken

Die nächste Vollzeitausbildung Theaterpädagogik BuT® startet am 10.03.2020: Bildungsgutschein (AZAV). BaföG, Bildungskredit (KfW) und Bildungsprämie/Bildungsscheck möglich


Wenn Schulkinder eine Aufführung erarbeiten, Flüchtlinge sich mit ihrer neuen Lebenssituation auseinandersetzen, Jugendliche ein Anti-Gewalttraining mit Theatermethoden absolvieren oder Auszubildende Themen aus dem Berufsalltag auf die Bühne bringen, wenn ältere Menschen einen Lebensrückblick in Form von Theaterszenen präsentieren oder auch wenn Managerinnen und Manager in einem Theaterseminar an den Themen Präsenz und Kommunikation arbeiten - dann haben oft professionell ausgebildete Theaterpädagoginnen und Theaterpädagogen ihre Hand im Spiel. Das Rüstzeug dazu wird in der einjährigen Vollzeit-Ausbildung des Off-Theaters nrw in Theaterpädagogik (BuT®)vermittelt.

Innerhalb der einjährigen Ausbildung zur Theaterpädagogin BuT® und zum Theaterpädagogen BuT® werden u.a. vermittelt: Grundlagen in den Bereichen Körper-Stimmarbeit, Schauspiel, Regie, Theaterformen (Impro-Theater, Bewegungstheater, Sprechtheater, Chorisches Theater, Biographisches Theater, Playback-Theater, Maskentheater, Clownstheater etc.), Dramaturgie, Theatergeschichte-/-theorie sowie Theorie und Praxis Pädagogik, der Theaterpädagogik und der interkulturellen Arbeit. Weiterführende Themen sind: Das Theater im Verhältnis zu den anderen Künsten (Tanz/Tanztheater, bildende Kunst, Performance, Musik und Multimedia), die Entwicklung von Eigenproduktionen, die Erprobung neuartiger Arbeitsweisen und Regie-Ansätze, die Auseinandersetzung mit pädagogisch-therapeutischen Theaterformen sowie Fragen des Kulturmanagements.

Weitere Informationen finden Sie hier.